Startseite

Etappe 8: Monzel-Klüsserath

8. Etappe: Osann-Monzel nach Klüsserath

17 Kilometer ging es am 31. März 2012 weiter. Zu Fuß von Monzel über Klausen nach Klüsserath. Aber zuerst per Bus nach Osann-Monzel. Hier gab es beim Verkehrsverein den Pilgerstempel. In der Pfarrkirche St. Nikolaus wurde der Tag unter den Segen Gottes gestellt bevor wir uns auf die Strecke machten. 23 Mitpilger waren dabei.
Natürlich ging es gleich wieder bergauf- aber gemächlich. Es war gut in Bewegung zu bleiben, weil es an diesem Tag doch etwas "frischer" war. Aber es bleib trocken, das war das Wichtigste.
Bei einer kleinen Kapelle machten wir die erste richtige Pause. Nach einer guten weiteren Stunde waren wir dann in Klausen, unserem Mittagsziel und Tageshöhepunkt. Pia Simonn und Alexa Damen, die beide nicht mitwandern konnten, warteten schon auf uns. Sie hatten leckeren Kuchen und Kaffee dabei. Kaplan Weller (in Begleitung von Katharina Rathenow) erläuterte uns die Wallfahrtskirche in Klausen, der größte Marienwalfahrtsort im Bistum Trier. Eine ausgiebige Rast machten wir im Pfarrheim in Klausen. Gestärkt schafften wir dann auch noch die restlichen Kilometer bis nach Klüsserath. Im "Rebstock" wartete dann wieder Kaffee und Kuchen oder auch der heimische Riesling auf uns. Gegen 18 Uhr waren wir wieder zurück in Neuwied.
Jetzt freuen wir uns auf die restlichen Etappen 9 und 10, die am 30. April und 1. Mai bewältigt werden - incl. Tanz in den Mai ...

Gruppenbild 31.3.

Gruppenfoto in Klausen

Das Gruppenbild der 8. Etappe entstand vor der Wallfahrtskirche in Klausen, wor wir unsere Mittagspause einlegten.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.